wandern im ww
der westerwald
handling
service
was ist gps ?
touren
sponsoring

events im ww
impressum

Sicher kennen Sie das auch:
Wir möchten mit dem MTB, per Pferd oder zu Fuss von A nach B, natürlich durch die Natur und nicht über eine stark befahrene Bundesstrasse.

Da hilft uns Autorouting - wie wir es von der Strassennavigation kennen - wenig, denn es können nicht alle Feld- und Wirtschaftswege digitalisiert sein und außerdem kann ein Autoroutinggerät nicht "wissen", ob wir lieber über die Höhen oder durch das Tal wandern oder fahren, welche Dinge wir unterwegs sehen möchten, welche Wege für Pferde, welche für Mountainbikes, welche Pfade besser zum Wandern geeignet sind oder wo Trampelpfade den Weg abkürzen oder zu besonderen Sehenswürdigkeiten führen.

Also haben wir uns vorher für 9 Euro eine Wanderkarte gekauft und glauben somit, auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Natürlich sollte der Weg nicht zu steil sein, seine Beschaffenheit sollte ok sein und außerdem sollte er auch an den landschaftlichen Sehenswürdigkeiten vorbei führen.  Es fängt auch zunächst alles gut an: Der Weg ist schön und fest, er windet sich in leichten Biegungen bergauf und wir haben eine schöne Aussicht.
An einer Verzweigung müssen wir erst mal die Karte zur Hilfe ziehen. Geht es nun halb rechts oder halb links weiter. Unsere topographische Karte hilft uns schnell weiter: natürlich geht's nach links.
Nachdem wir ca. 2 km bergab gewandert oder gefahren sind, kann keine so rechte Freude darüber aufkommen, dass die Natur sich offenbar ihr Recht zurück holt und der Weg immer dichter zugewachsen ist. Grün ist die dominierende Farbe geworden.
Leichte Zweifel am wahrheitsgemäßen Informationsgehalt unserer Karte überkommen uns.
Bald kann man nicht mehr von einem befestigten Weg reden und die Sträucher links und rechts des Wegesrandes machen allmählich den Einsatz einer Machete erforderlich. Noch weitere 300 m und von einem Weg ist nichts mehr zu erkennen. Jetzt ist guter Rat teuer (ähnlich wie ein gutes Rad).  

Natürlich konnte unsere topographische Karte nicht "wissen", dass der ehemalige Rückeweg wegen Neuaufforstung für die nächsten 60 Jahre nicht benötigt wird und deshalb die Gemeinde als Waldbesitzer natürlich kein Interesse daran hat, den Weg kostenaufwendig "im Schuss" zu halten.

Also zurück, 3 km bergauf. 1 1/2 Stunden "verloren". Jetzt aber Beeilung, damit wir noch rechtzeitig am Ziel sind. Vorbei ist es mit der Wanderfreude und der Erholung. Stress hat sich breit gemacht.

Diese Probleme können Sie leicht umgehen indem Sie bei wandern-im-westerwald eine entsprechende Tour aus den schönsten Gegenden des Westerwaldes ausdrucken. In aller Ruhe haben Sie zu Hause Zeit, sich den Streckenverlauf anzusehen und das Roadbook durchzulesen. Bereits jetzt kommt echte Vorfreude auf. Die Linkliste in diesem Roadbook weist neben den ausführlichen Streckenbeschreibungen auf Sehenswürdigkeiten und Attraktionen hin, die Sie im Internet ausführlich ansehen können.
Da die Strecke im Vorfeld von mir zeitnah abgefahren oder abgegangen wurde, sind zugewachsene Wege und andere Unannehmlichkeiten ausgeschlossen.

Ihre farbigen, topographischen Detailkarten mit rot eingezeichneter Strecke lassen keine Zweifel am Verlauf des Weges aufkommen und weisen mit ihren 20m-Höhenlinien auf Steigungen und Gefällstücke hin. Sie wissen genau, wie lang die Strecke ist, wie das Streckenprofil aussieht und von mir eingetragene Wegepunkte erläutern zusätzlich die Streckenhighlights und Besonderheiten. Daneben können Sie sich völlig sicher sein, den richtigen Weg genommen zu haben, da die Strecken per GPS in die topograpische Karte eingemessen wurden.

Als Anhaltswert kann man davon ausgehen, dass ein normaler Wanderer ca. 4 km pro Stunde zurücklegt. Ein "Feierabendmountainbiker" packt etwa 12 - 15 km pro Stunde und der austrainierte MTB-Crack benötigt etwa eine Stunde für bis zu 25 oder 30 km. Bitte vergessen Sie aber die Pausen nicht.

So können Sie die erforderliche Zeit genau planen und kommen ruhig und entspannt am Ziel Ihrer Route an, und das alles in der Gewissheit, alle Sehenswürdigkeiten am Wege "mitgenommen" zu haben.

Der Ausdruck sämtlicher Routenunterlagen und deren Verwendung für eigene Zwecke ist kostenlos.   

Um die Unterlagen für eine oder mehrere Touren auszudrucken, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Wählen Sie unter dem Menupunkt "Touren" die angestrebte Region aus (beispielsweise oberer Westerwald, Siegwesterwald usw.)

2. Suchen Sie in der Tabelle die geeignete Route aus (Entfernung, Höhenmeter usw. beachten). Die Bezeichnungen M= für Mountainbike geeignet, W= für Wandern geeignet und R=für Wanderritte geeignet sind in der Reihenfolge der Eignung angeordnet. Wenn also eine Tour für W,M geeignet ist, dann handelt es sich primär um eine Wandertour, ausserdem ist sie aber auch für Mountainbiking geeignet. Da die Tour jedoch kein R in der Eignungsspalte hat, ist sie für Wanderritte nicht geeignet.

3. Klicken Sie auf die Routenbezeichnung in der Spalte Tourdaten. Sie werden nun zu der Seite mit der entsprechenden Tour und allen Routenunterlagen weitergeleitet.

4. Lesen Sie das Roadbook. Sehen Sie sich die Bilder an!  Unterhalb der Bilder finden Sie die Wanderkarten. Es handelt sich um topografische Karten im PDF-format. Um diese ausdrucken zu können benötigen Sie das kostenlose Programm Acrobat reader, das sich bereits auf den meisten Rechnern befinden dürfte. Ansonsten ist es hier downloadbar. (“get adobe reader” anklicken)

Falls Sie die Tourenunterlagen in schriftlicher Form zugesandt haben möchten, beträgt der Preis pro Tour 6,- Euro (in diesem Preis sind Druck- und Portokosten enthalten). Bitte teilen Sie mir diesen Wunsch ausdrücklich per e-mail mit.


Und nun wünsche ich viel Vergnügen bei der Planung Ihrer Wanderungen, Mountainbiketouren und Reitausflüge und denken Sie daran, dass sich die Zahl der Touren ständig erhöht.

Udo Kehl

Sponsoren:

Schneider-Sports Herborn

 

 

Landhotel Stockhausen

Hotel Stockhausen
Ihr Hotel im Westerwald
Offizielles
Westerwaldsteig-Hotel

 

Marienbad
Steigalm

Steig-Alm im
Wildpark
Bad Marienberg

Essen-Trinken-Feiern

Schloßhotel Friedewald

NeuesLogoweißrot132x61px

Wildparkhotel

Wildparkhotel
Bad Marienberg

Vier Sterne Komfort
in herrlicher Umgebung

 

 

Nassauische Sparkasse